Almost Wordless Wednesday in München/Munich

Münchner Residenz / Munich Residence Palace

Die Schnauzen der beiden Löwen vor der Münchner Residenz am unteren Ende des Schilds zu berühren, soll angeblich Glück bringen. Vom vielen Streicheln sehen diese wie blankpoliert aus.

Über euer Feedback freue ich mich immer sehr.

Always looking forward to your feedback.

9 Kommentare zu „Almost Wordless Wednesday in München/Munich

  1. Man erzählt sich, dass ein aufrührerischer Student von König Ludwig I. begnadigt wurde. Nicht nur das, er bekam auch das auf ihn ausgesetzte Kopfgeld. Aus der Residenz in Freiheit entlassen konnte er sein Glück kaum fassen und musste sich an einem der Löwenköpfe festhalten. So die Legende…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..