Wordless Wednesday in a Shinto Shrine

Fushimi Inari Japan

Über euer Feedback freue ich mich immer sehr.
Always looking forward to your feedback.

Wordless Wednesday in a Shinto Shrine erschien zuerst auf/was first published on Wanderlustig.

2 Kommentare zu „Wordless Wednesday in a Shinto Shrine

  1. Der Schrein ist der Gottheit Inari gewidmet. Dei Fuchsstatuen gelten als Boten, als Wächter und beschützen deren Schreine. Die Fuchsstatuen werden oft mit roten Lätzchen bekleidet um Beistand zu erbitten. Die Farbe Rot soll besonders wirksam das Böse abhalten.
    Soweit die Erklärung aus dem Netz; die Statuen vor den Stelen mit den japanischen Schriftzeichen sind auch, zusammen mit den kleinen orangen Toriimodellen, ein sehr schönes Fotomotiv.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..