Wöchentliche Fotochallenge/Weekly Photo Challenge # 40

For translation please use the Google Translate Button my site

Zum letzten Mal ruft uns Roland auf, an seiner wöchentlichen Fotochallenge teilzunehmen. Das Thema lautet nun „Advent“. Wieder trage ich gerne etwas bei.

Ein großer Fan von Adventsdekorationen bin ich zwar nicht, habe aber dennoch ein Foto gefunden. Ich hielt mich im November/Dezember 2019 auf Lanzarote auf, wo tagsüber meistens angenehme 20 Grad plus herrschten. In den guten alten Zeiten überwinterten viele ältere Gäste, vor allem Rentner, auf der Insel. Aber dem Advent und Weihnachten kann man auch auf Lanzarote nicht ausweichen.

Nicht schlecht staunte ich, als eines Tages der Weihnachtsmann samt Rentier auf dem kleinen Platz am Strand von Costa Teguise gelandet war. Santa fasste sich an die Stirn und schien zu überlegen, wo er da bloß gelandet war. Wie sollte er mit dem Schlitten die Geschenke ausliefern, wenn es dort kein Fitzelchen Schnee gab und ihm im dicken Mantel viel zu warm war?

Dir Roland, danke ich herzlich für deinen tollen Einsatz. Mit deinen vielen spannenden Fotoprojekten hast du uns in schwierigen Zeiten beschäftigt und abgelenkt. Und Mitmachen hat immer großen Spaß gemacht!

Über euer Feedback freue ich mich immer sehr.

Going Wide: Lens Artist Challenge # 165

For translation please use the Google Translate Button my site

This week Patti at P.A. Moed has set the challenge of “Going Wide”. Thank you Patti for this wonderful topic !

Like many other photographers I frequently use the wide angle lens of my camera for landscapes but as well for city pictures. Photos taken from vantage points are my favorite but I also like city scapes with a beautiful foreground, such as a river or a lake.

Circuito Chico Bariloche Argentina
Playa Famara Lanzarote Spain
Vang Vieng Laos
View from Tokyo Tower Japan
Lucerne Switzerland

Always looking forward to your feedback.

CMMC- June pick a Topic from my photo

This is for CEE Neuner’s Photo Challenge. Possible topics for this challenge are coast, water, ocean, blue, teal, white, brown, rocks, waves, landscape, candid, people, family.

For my contribution I have chosen pictures from the Spanish island Lanzarote. They depict nearly all the topics and show the unique beauty of the volcanic landscape. I visited Lanzarote in November/December 2019.

El Golfo, Lanzarote
Costa Teguise , Lanzarote
Famara cliffs and beach, Lanzarote
Los Hervideros and Fire Mountains, Lanzarote
Montana Colorada, Lanzarote
Caldera de los Cuervos, Lanzarote
Famara Cliff Walk, Lanzarote
Famara Cliff Walk, Lanzarote
Timanfaya National Park, Lanzarote

Always looking forward to your feedback.

Wöchentliche Fotochallenge/ Weekly Photo Challenge #17

Roland von Royusch-Unterwegs ruft uns in seiner wöchentlichen Fotochallenge auf ein Foto zum Thema „Kunst“ zu posten. Daran beteilige ich mich sehr gerne.

Ich habe ein Denkmal von César Manrique gewählt, nicht nur weil es mir sehr gut gefällt, sondern auch, weil ich vor einiger Zeit die Rechte zum Posten von Fotos seiner lanzaroter Werke bei der Fundación César Manrique eingeholt habe. Bei diesem Standort auf einem Kreisverkehr wäre das wahrscheinlich nicht notwendig gewesen, aber sicher ist sicher.

Das Monumento al Campesino „Fruchtbarkeit“ wurde vom lanzarotischen Universalkünstler César Manrique entworfen . Es liegt in der Gemeinde San Bartolomé und ist ein Bauerndenkmal, eine Hommage an die schwer arbeitenden Bauern.

Die kubischen Strukturen sollen eine Person auf einem Lasttier darstellen (vielleicht einen Bauern auf einem Esel). Verwendet wurden leere Blechkanister und Wassertanks von Schiffen, die früher auch zur Wasseraufbewahrung verwendet wurden.
Quelle: https://www.lanzarote-virtual.com/lanzarote-highlights/monumento-al-campesino

Über euer Feedback freue ich mich immer sehr.

Projekt ABC: „H“ wie Hoffnung/for hope

For translation please use the Google Translate Button.

Mein Beitrag zu Wortmans Fotochallenge kommt ein bißchen spät, aber gerade noch rechtzeitig.

Diesen Regenbogen habe ich Anfang Dezember 2019 gegen Ende meines Aufenthalts auf der Insel Lanzarote aufgenommen. Das Wetter war in dieser Zeit extrem wechselhaft. Neben heftigen, aber kurzen Regenschauern kam aber immer wieder die Sonne heraus.

Der Regenbogen gilt als Symbol der Hoffnung. Gegenwärtig hat die Impfkampagne endlich (!) Fahrt aufgenommen und wir können hoffen, dass die Dinge sich entspannen, auch wenn es noch eine Weile dauern wird, bis wir in unser normales Leben zurückkehren können.

Kürzlich erheilt ich ein Impfangebot von der Ärztin meines Vertrauens, das ich begeistert angenommen habe. Außerdem konnte man in Bayern im Buchladen erstmals wieder ohne Coronatest und Terminvereinbarung einkaufen. Das nutzte ich, um mir nach der Impfung am letzten Mittwoch einen Reiseführer über Israel zu kaufen. Das Land plant, ab Juni für geimpfte Individualreisende zu öffnen ! Bis dahin werde ich keinen vollen Impfschutz haben, aber „die“ werden wohl nicht gleich wieder zu machen. Oder ?

Aber nun freue ich mich erst einmal, dass ich die erste Impfung sehr gut vertragen habe und schmökere ein bißchen im Reiseführer.

Wie gesagt: die Hoffnung stirbt zuletzt und sie keimt glücklicherweise beim geringsten Anlass wieder auf.

Über euer Feedback freue ich immer sehr.

CMMC – February Color – Blue-Greens Blau-Grün, die Farbe im Februar

For translation please use the Google Translate Button ! English text below.

Gestern wurde unser Lockdown wieder um vier Wochen verlängert. Aber die Friseure dürfen ab 1. März wieder öffnen. Das verstehe, wer will … Und die Bundesländer dürfen entscheiden, ob und wie sie die Schulen öffnen. Da bin ich mal gespannt. In Bayern wird das Ganze sehr restriktiv ablaufen, dafür wird unser Ministerpräsident Söder sorgen.

Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin eine Befürworterin von Corona Schutzmaßnahmen und vor allem die Zahl der Toten ist immer noch viel zu hoch. Aber langsam geht mir diese Hängepartie ziemlich auf die Nerven. Lange hieß es eine Sieben-Tage-Inzidenz von 50 würde angestrebt. Nun muss der Wert wegen der Virus Mutationen, von denen man immer noch nicht (?) genau weiß, wie sie sich auf das Infektionsgeschehen auswirken, unter 35 liegen, bevor weitere Lockerungen erfolgen können.

Bin wirklich bescheiden geworden und, für meine Verhältnisse, ungeheuer geduldig. Es geht mir mometan nicht um das Reisen, aber zum Beispiel mal wieder Essen gehen oder wenigstens ins Café, eine Ausstellung besuchen oder einen Film im Kino sehen, wäre sehr schön. Alles unter Einhaltung sämtlicher Hygienebestimmungen natürlich!

Genug der Jammerei, die in meinem Fall auf hohem Niveau geschieht ! Um mich zu beruhigen, mache ich gerne bei Cee Neuners Fotochallenge „CMMC – February Color – Blue-Greens“ mit. Danke Cee Neuner für diese wohltuende Therapie !

Yesterday, our lockdown was extended again for four weeks. But the hairdressers are allowed to reopen from March 1. Understand this who can… And the Federal States may decide whether and how they open the schools. I’m curious what will happen. In Bavaria, the whole thing will be very restrictive, our Minister-President Söder will make sure of that.

Please do not get me wrong, I am a supporter of the Corona protective measures and especially the number of deaths is still far too high. But slowly this hanging game is getting on my nerves. For a long time they have been saying a seven-day incidence of 50 would be targeted. Now, because of the viral mutations, of which it is still (?) not known exactly how they affect the infection process in Germany, the value must be below 35 before further relaxations can be decided.

I have become really modest and, by my standards, tremendously patient. I’m not so keen on traveling at the moment, but for example having a meal in a restaurant or at least visit a café, look at an exhibition or seeing a film at the cinema would be very nice. All in compliance with all hygiene regulations, of course!

Enough of the whining, which in my case happens at a high level ! To calm myself down, I like to participate in Cee Neuner’s photo challenge „CMMC – February Color – Blue-Greens“. Thank you Cee Neuner for this soothing therapy !

Lake Maligne and Lake Peyto, Canada und Sun-Moon-Lake in Taiwan

Cinque Terre, Monterosso

Türen und Fenster sind auf Lanzarote Grün und mit einem blassen Blaugrün gestrichen.
Doors and windows are painted green in Lanzarote and also with a pale blue-green.

Translated with http://www.DeepL.com/Translator (free version)

Fotoprojekt Nr.17„Strände“ Photo project #17 „Beaches“

Hurra ! Manni hat wieder ein Fotoprojekt ausgerufen. Nun handelt es sich um das Thema „Strände“. Für den Strandurlaub bin ich überhaupt nicht geeignet, gehe aber sehr gerne an der Küste spazieren. Daher habe ich einige Fotos in meinem Archiv gefunden. Leider habe ich es im vergangenen Jahr nicht ans Meer geschafft. Das soll sich in diesem Jahr, wenn möglich, ändern.

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Italienische Strände in Apulien (drei Fotos) , den Cinque Terre und in Sestri Levante

Spanische Strände in Barcelona (zwei Fotos) und Tossa de Mar in der Hochsaison sowie auf Lanzarote im November (sechs Fotos)

Strände in Japan, Süd Korea (vier Fotos) und Kambodscha (zwei Fotos)

Manni danke ich ganz herzlich für das neue und, wie immer, sehr schöne Fotoprojekt. Auch wenn ich noch oft von vergangenen Reisen und Ausflügen berichten kann, so bin ich doch für Foto Challenges sehr dankbar, weil sie viel Spaß machen und mir helfen, meinen Reiseblog am Leben zu erhalten.

PS:
Eigentlich müsste ich über meine tiefe Bestürzung über die Vorgänge im Capitol in Washington berichten. Im „Mutterland der Demokratie“ ging es zu wie in einer waschechten Diktatur. Wollen wir hoffen, dass der Irre bald ausgebremst wird! Dabei belasse ich erst einmal, zahlreiche Stellungnahmen lassen sich zur Zeit überall nachlesen.