„Wöchentliche Fotochallenge“ #10 „Weekly Photo Challenge #10

Roland von Royusch-Unterwegs ruft uns in dieser Woche auf, ein Foto zum Thema Vergänglichkeit zu posten. Spontan fielen mir eher düstere Themen ein, z.B. der menschliche Aspekt. Mit Fotos von Friedhöfen und alten Menschen (Es wird immer solche geben, die noch älter sind als man selbst, oder wenigstens so aussehen 😉) wollte ich mir aber nicht die Aufbruchstimmung des beginnenden Frühlings verderben.

Mein Foto habe ich auf einer Wanderung auf der Insel Miyajima in Japan aufgenommen. Hinter einem blühenden Kirschbaum zog an diesem schönen, aber windigen Tag eine vereinzelte Wolke vorbei. Kurz danach verschwand sie aus meinem Blickfeld.

Die Kirschblüte dauert ca. zehn Tage.

In Japan steht die Kirschblüte (Sakura) für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit Die Zeit der Kirschblüte markiert einen Höhepunkt im japanischen Kalender und den Anfang des Frühlings.
Quelle Wikipedia

Das kurze Aufblühen der Kirschbäume wird in Japan mit Hanami Picknicks unter den Bäumen gefeiert. Während man die Schönheit der Blüten betrachtet , fotografiert und oft reichlich Sake konsumiert, erscheint das Leben der Menschen so vergänglich wie die herabschwebenden Blüten.

Danke, Roland !

Über euer Feedback freue ich mich immer sehr.