Fotochallenge/ Photo Challenge #13 „Unten“/“Below“

Roland von Royusch-Unterwegs fordert uns in dieser Woche auf, ein Foto zum Thema „Unten“ zu posten. Da mich Ausblicke von oben nach unten faszinieren, beteilige ich mich sehr gerne.

Während meiner Jordanienreise im November 2018 besuchte ich natürlich auch das Tote Meer. Als Erstes fuhr ich zu einem Aussichtspunkt, wo ich das Gewässer, das tief unter mir inmitten einer kargen Felslandschaft lag, bewundern konnte.

Aber das Tote Meer ist auch der am tiefsten gelegene See der Erde. Seine Wasseroberfläche wird mit mehr als 420 m unter dem Meeresspiegel angegeben. Da der Wasserspiegel wegen fortschreitender Austrockung seit Jahren sinkt, wird dieser Wert noch steigen. Das Ufer des Sees bildet den am tiefsten gelegenen, nicht von Wasser oder Eis bedeckten, Bereich der Erde. Der See mit dem tiefstgelegenen Grund ist dagegen der Baikalsee. Bei ihm liegt der tiefste Punkt bei 1186 m unter dem Meeresspiegel, während der tiefste Punkt des Toten Meeres bei 794 m unter dem Meeresspiegel liegt.
Quelle Wikipedia

Geografisch liegt das Ufer des Toten Meeres ganz unten. Das kann man vom Salzgehalt des Gewässers nicht behaupten, der bis zu 33 % beträgt. Beim Baden konnte ich so bequem auf der Wasseroberfläche liegen, aber Schwimmen ging gar nicht!

Wenn euch mein Besuch des Toten Meeres interessiert, schaut doch mal hier.

17 Kommentare zu „Fotochallenge/ Photo Challenge #13 „Unten“/“Below“

  1. Ein ganz toller Ausblick nach unten auf das rote Meer, wobei dieses wunderschöne Blau sehr lebendig rüber kommt. 😉
    Liebe Grüße von Hanne und komm gut in die Woche.

    Gefällt 1 Person

  2. Vielen Dank Inga, dass du wieder mit einem sehr interessanten Beitrag und dem dazugehörigen „Unten“-Bild bei meiner Challenge dabei bist 😊
    Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man das Wasser auch für einen Himmel halten, mit den herrlichen Konturen 👍
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
    Roland

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.